Kontakt/Impressum/Datenschutz

Zafizu

Carsten Irmer
Papstdorfer Straße 49
01277 Dresden

post@zafizu.de
0176 767 929 44

> zur Zafizu-Facebook-Seite

> den Zafizu-Newsletter abonieren

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Datenschutz

Gültigkeit

Diese Datenschutz-Erklärung ist gültig für die Domain Zafizu.de

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Webseite, sowie die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist: Carsten Irmer, Papstdorfer Straße 49, 01277 Dresden

Aufruf von Webseiten

Bei Aufruf von Webseiten werden Verbindungsdaten (IP-Adresse, Zeitpunkt, aufgerufene Seite, Ergebnis des Aufrufs, Quelle des Aufrufs bzw. Refererrer, sowie verwendeter Browser) übermittelt und gespeichert.

Diese Daten werden erhoben zur Bereitstellung, Sicherstellung und Verbesserung der Dienste. Nach Ablauf der Aufbewahrungs-Frist werden diese Daten automatisch gelöscht.

  • Eine automatische Auswertung zum Zwecke der Verbesserung der Dienste findet mit folgenden Daten findet anonymisiert statt:
  • Anzahl und Gesamtgröße (in Kilobyte) der Aufrufe pro Stunde/Tag/Monat
  • Häufigkeit von Antwort-Codes (HTTP-Response-Codes)
  • Anzahl und Gesamtgröße (in Kilobyte) der aufgerufenen Seiten
  • Anzahl Aufrufe pro Browser-Typ (inkl. Betriebssystem-Version – Information aus dem übergebenen Wert “User-Agent”)

Eine Identifizierung einzelner Quellen/Personen ist hierdurch nicht möglich.

Es werden über die o.g. personenbezogenen Daten keine weitergehenden Daten erhoben.

Anmeldedaten

Die bei der Kursanmeldung angegeben Daten (Name, optional auch Nachname, Mailadresse, Telefonnummer und Wünsche) dienen ausschließlich der Planung der Kurse sowie gegebenenfalls deren Verschiebung oder Absage und werden jeweils nach dem Kurs gelöscht.

Nichtverwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet keine Cookies, obwohl sie sehr lecker sein können.

Newsletter

Sie können sich freiwillig für den Empfang unseres Newsletters anmelden. Dazu benötigen wir Ihre E-Mailadresse, um den Newsletter zu übersenden. Die Nennung Ihres Namens ist freiwillig. Mit ihm können wir Sie im Newsletter persönlich ansprechen. Sie dürfen hier gern auch ein Pseudonym verwenden.

Es werden programmseitig die Anmeldungen zum Newsletter protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört insbesondere die Erfassung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts und der IP-Adresse.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über den entsprechenden Link in den Newslettern oder per E-Mail an uns erfolgen.

Versand und Empfang von Emails

Bei Versand und Empfang von Emails werden Verbindungs- und Header-Daten (Zeitpunkt, Absender-Adresse, Empfänger-Adresse, absendender Server bzw. empfangender Server inkl. Verarbeitungs-Ergebnis) protokolliert.  Weder Betreff, noch Inhalte werden hierdurch protokolliert. Die Daten werden erhoben zur Bereitstellung und Sicherstellung der Dienste.
Eine automatische Auswertung dieser Daten findet nicht statt.

Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Weitergabe erteilt haben,
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • die Weitergabe gesetzlich erforderlich ist.

Eine automatisierte Weitergabe von Daten an Dritte findet nicht statt.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ferner haben Sie das Recht eine Berichtigung, Sperrung und Löschung von personenbezogenen Daten zu verlangen – sofern unsererseits keine gesetzlichen Pflichten dem entgegenstehen.

Sie haben das Recht einmal erteilte Einwilligungen zu widerrufen.